"Lebens-Theater"

Die Idee für das "Lebens-Theater" entstand, als mehrere Interessenten aus dem Ambulant Betreuten Wohnen den Wunsch äußerten, kleine Auftritte, z.B. Schattenspiele, Raps o.ä. zu proben und bei Veranstaltungen vorzuführen. Die Gruppe besteht aus etwa zehn Teilnehmern und wir bei besonderen Veranstaltungen auch noch von Mitarbeiterinnnen des Ambulant Betreuten Wohnens unterstützt. Im Konzept des "Lebens-Theaters" spielt der Begriff Inklusion eine wichtige Rolle. Die Auftritte und Proben-Themen werden von allen Teilnehmern gemeinsam geplant. Auch bei der Gestaltung der Kostüme hat jeder, seiner Begabung und seinen Interessen entsprechend, die Möglichkeit mitzuarbeiten. So entstehen eine Menge bunter und fantasievoller Kostüme in Eigenarbeit. Die Theatergruppe beschränkt sich übrigens nicht auf die Teilnehmer des "Ambulant Betreuten Wohnens", sonder ist grundsätzlich für Interessierte offen.

Ansprechpartnerin: Frau Attrot. Telefon: 0 57 41 / 250 17 16